Vandalismus auf dem Sportgelände

Die Sportfreunde Gechingen wurden Opfer von rücksichtslosem Vandalismus. Vereinsmitarbeiter entdeckten zuerst an einigen Stellen durch Feuer verursachte Schäden an der Werbebande, im Bereich der Tribüne und vor der Bewirtschaftungshütte. Nachdem in der letzten Woche der Schnee geschmolzen ist, konnte man auch am Rasenplatz erhebliche Beschädigungen feststellen. Hinzu kommt einiger Unrat, der hinterlassen wurde. Die Täter scheinen kein Verständnis zu haben, welch großer Aufwand durch ehrenamtliche Arbeit in Vereinen geleistet wird und wie schwer die aktuelle Situation die Vereine trifft. Ansonsten würde eine solche Eskalation und Schädigung der Vereinsarbeit nicht entstehen.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung der Täter führen hat die Fußballabteilung eine Belohnung von 100 € ausgesetzt. Hinweise bitte an die Abteilungsleiter der Fußballabteilung. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage der Fußballabteilung: www.sfg-fussball.de

Vandalismus auf dem Sportgelände 1
Vandalismus auf dem Sportgelände 2