SFG 2 nur 1:1 im Derby gegen Ostelsheim

Die erste Halbzeit konnte unsere Mannschaft überlegen gestalten. Wir hatten deutlich mehr vom Spiel und waren auch auf die defensive Ausrichtung der Gastgeber vorbereitet. Allerdings fehlte im Offensivbereich die absolute Durchsetzungskraft um eine Torerzielung verbuchen zu können. Trotzdem kamen wir zu drei klaren Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten.

Nach dem Seitenwechsel konnte unsere Mannschaft den Druck und den Spielfluss leider nicht aufrechterhalten. Das Spiel mutierte immer mehr zu „Kick-and-Rush“. Das spielte den Hausherren in die Karten, die nach einer Stunde Spielzeit nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld den Tiefschlaf unserer Mannschaft ausnutzte und in Führung ging. Gott sei Dank gelang Cedric Schmid in der 81. Minute nach einem Gestocher im Strafraum noch der Ausgleich. So kann man wenigstens einen Punkt verbuchen, obwohl man sicher auch sagen kann, dass hier zwei Punkte unnötig liegen gelassen wurden.

Vorschau:

Am kommenden Sonntag bestreitet unsere Mannschaft das schwere Auswärtsspiel bei der Spvgg Wart-Ebershardt. Spielbeginn ist um 15 Uhr