Zum Auftakt gibt es Zuhause eine Punkteteilung gegen Aufsteiger Rottweil!

SF Gechingen – FV 08 Rottweil 0-0 (0-0)

Trotz einer starken ersten Halbzeit und einem Elfmeter kurz vor Schluss reichte es unseren Sportfreunden leider nicht zum Heimsieg gegen die Gäste aus Rottweil.

Unsere SFG war von Beginn an im Spiel, man lies den Gast nicht ins Spiel kommen. Die Zweikämpfe wurden gewonnen und auch das Spiel nach vorne war ordentlich. Einziges Manko war das Spiel im letzten Drittel, da fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft. Es gab zahlreiche Standardsituationen, die zwar zum Teil gefährlich waren aber nicht zum nötigen Erfolg führten. Patrick Philipp scheitert mit einem direkt geschossenen Freistoß an der Latte, Kiwranoglou, Schechinger und Honigmann scheiterten aus aussichtsreicher Position. Mitte der ersten Hälfte gab es dann eine knifflige Situation im Gechinger Strafraum, allerdings entschied der Schiedsrichter auf Foul gegen Rottweil anstatt auf den Punkt zu zeigen. Somit ging es dann mit einem 0-0 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit ging etwas die Struktur im Spiel verloren, dadurch war das Spiel zerfahren und geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Rottweil wurde dann etwas gefährlicher, doch auf den Gechinger Torspieler war auch in diesem Spiel wieder verlass. Mit einer Starken Parade rettet Maidel gegen den Rottweiler Stürmer. Das Heimteam wurde dann aber wieder aktiver und kam durch Schechinger, Bothner und Weinhardt zu weiteren guten Möglichkeiten. In der 85. Spielminute war es der eingewechselte Fabian Schneider der im 16er von den Beinen geholt wurde, den fälligen Strafstoß verschoss aber Basti Bothner. Somit ging das Spiel mit einer Punkteteilung zu Ende.

Sehr schade, dass man sich für den Aufwand, vor allem in der ersten Halbzeit nicht belohnen konnte. Jetzt heißt es Mund abputzen und nach vorne schauen!