E1 Turnier Aidlingen

Am 27.01. waren wir mit der E1 zu Gast beim Heckengäu Cup in Aidlingen. Der erste Gegner war der VfL Sindelfingen III. In einem intensiven und umkämpften Spiel kam es nur zu wenigen Torchancen und so gab es ein leistungsgerechtes 0:0 als Endergebnis. Der nächste Gegner war der FSV 08 Bissingen. Auch hier war es wieder ein umkämpftes Spiel, allerdings setzte uns Bissingen stark unter Druck und wir kamen wenig zu Entlastungsangriffen. Bissingen nutzte zwei Unaufmerksamkeiten in unserer Hintermannschaft eiskalt aus und gewann letztlich verdient mit 0:2. Der nächste Gegner war der TSV Steinenbronn und unsere Defensive arbeitete wie in den ersten beiden Spielen sehr konzentriert während wir im Angriff eine unserer wenigen Chancen zum 1:0 Endstand effektiv ausnutzten. Das gleiche Bild bot sich auch im letzten Gruppenspiel gegen die SGM Egenhausen/Wart und der Endstand war ebenfalls 1:0. So schafften wir es tatsächlich mit 7 Punkten und 2:2 Toren ins Halbfinale. Dort trafen wir auf die SG Nordschwarzwald. Auch hier war es wieder ein umkämpftes Spiel. Allerdings war bei unseren Jungs etwas die Luft raus und wir verloren nach 1:0 Führung doch noch knapp mit 1:2. Im letzten Spiel gegen die Spvgg Weil im Schönbuch ließen wir in der Abwehr nicht mehr viel anbrennen und wie zuvor reichte uns ein Tor, um das Spiel mit 1:0 für uns zu entschieden. So sprang mit 4:4 Toren ein prima dritter Platz raus.

Es spielten: Nico, Julian, Liam, Vitus, Mikael, Arda und Tim

E1