SFG 2 spielt 1:1-Unentschieden gegen Ottenbronn 2

Eine vergebene Torchance gleich zu Beginn war das einzig Gute, das unsere Mannschaft im ersten Durchgang zu Stande bekam. Ansonsten lief man dem Führungstreffer der Gäste aus der 10. Minute nach. Die Gäste hatten zwar wenig Interesse an Ballbesitz, aber die Gechinger Sportfreunde wussten bis zum Seitenwechsel auch nichts Gefährliches mit dem Spielgerät anzufangen.

In der zweiten Halbzeit wurde unsererseits dann besser Fußball gespielt. Mehr Bewegung, mehr Tempo, mehr Aggressivität…all das hatte zur Folge, dass Torchancen entstanden. Leider blieben diese, teils hochkarätig, bis auf den Ausgleichstreffer von Pascal Buyer in der 60. Minute ungenutzt, oder der schwache Schiedsrichter sah (vermutlich als einziger) eine Abseitsstellung.