SFG 2 gewinnt auch gegen die Spvgg Wart-Ebershardt

Am Ende der 90 Minuten stand auch diesmal ein in der Höhe verdienter 4:0 – Erfolg.

Die Gäste waren zu Spielbeginn sehr gut organisiert und zwangen unsere Spieler im Aufbau immer wieder zu unkontrollierten langen Bällen. Bei einem Freistoß der Gäste konnte Torwart Manu Saile den scharf getretenen Ball gerade noch an die Latte lenken. Erst mit zunehmender Spieldauer wusste sich unser Team spielerisch zu helfen und kam dadurch prompt zu Torchancen. Eine davon brachte Pascal Buyer (35. Min) im Netz unter.

In Durchgang zwei gestaltete sich die Partie recht einseitig. Die langen Bälle auf den wuchtigen Warter Stürmer wurden nun besser unterbunden und verteidigt, sodass unser Tor nicht in Gefahr geriet. Auf der anderen Seite erzielte Mensur Mahmoud (63. Min) per direkt verwandeltem Eckball das 2:0. In der Schlussphase der Partie erzwang Joker Marco Margiotta nach perfektem Querpass von der Torauslinie ein Eigentor des Gegners (73. Min) und Margiotta war es auch, der in der 90. Minute nach Vorlage Buyer zum 4:0 einschob.

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, dem 11.11.2018 dürfen wir uns um 14:30 Uhr beim Tabellenführer in Gültlingen beweisen.