Landesliga Team verliert beim Aufsteiger Rottweil!

FV 08 Rottweil – SG Gechingen 2-0 (0-0)

Die schwarz-weißen aus Gechingen sind am Samstag in Rottweil unter die Räder gekommen. Der Aufsteiger war in allen Belangen überlegen und hat das Spiel völlig verdient gewonnen.

Von Beginn an war das Rottweiler Team viel agiler, sie waren in den Zweikämpfen präsent und haben eine hohe Laufbereitschaft an den Tag gelegt. Ohne unseren Torspieler Andre Maidel hätte das Gäste Team schon zur Halbzeit zurück liegen können, zweimal hatte er glänzend gegen die Rottweiler Angreifer reagiert und einmal half der Pfosten.

Auch die Halbzeitansprache hat nicht viel geholfen, an diesem Tag war das Gechinger Team in allen belangen unterlegen. Das 1-0 viel in der 58. Spielminute, vorausgegangen war eigentlich ein Gechinger Konter der in einem Ballverlust endete. Diesen nutzte dann Rottweil eiskalt aus, Marius Otte war der Torschütze zur verdienten Rottweiler Führung. In der 71. Minute dann die erste und einzige Torchance von Gechingen, nach einer Flanke von Kusterer kommt Schuster mit einem Seitfallzieher zum Abschluss den der Keeper der Heimmannschaft glänzend pariert. In der Schlussphase war es dann Simon Kläger der einen Konter zum 2-0 verwertet.

Das war gar nichts, so wird man in der Landesliga keine Punkte holen. Vielleicht auch ein Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt, denn die Mannschaft hat in den letzten Wochen bewiesen was sie in der Lage ist für ein Fußball zu spielen. Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter machen! Ein Glückwunsch geht noch nach Rottweil zu verdienten drei Punkten!