Erfolgreiches Wochenende für unsere aktiven Mannschaften

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter unseren aktiven Mannschaften. Die erste und zweite Mannschaft gewannen jeweils zu null ihre Spiele und die dritte Mannschaft erzielte ein 1:1 unentschieden.

SFG 1

Unser Team ging in Neuweiler sehr konzentriert ins Spiel. Thomas Kömpf, der den im Urlaub weilenden Christoph Kwasiniewski vertrat, hatte das Team sehr gut auf den Gegner eingestellt. Neuweiler spielte teilweise mit 6er Abwehrkette und zeigte sich erwartet robuste Spielweise. Unser Team hatte gefühlt 80% Ballbesitz und wartete geduldig auf die Lücken im Abwehrbund. Mit einem sehenswerten Fernschuss aus 25 m erzielte Alexander Pretsch in der 20. Minute das 1:0, dies war auch das Pausenresultat. Nach der Pause das gleiche Spiel, Neuweiler verteidigte mit 8 Feldspielern und unser Team rannte an. Die Geduld wurde belohnt mit zwei weiteren Treffern von Kevin Schuster nach Pfostenschuss von Patrick Philipp, sowie Kai Becker nach Rückpass von Philipp Schäuble. Die einzigste Chance von Neuweiler vereitelte unser Torspieler Andre Maidel hervorragend. In Summe war es ein verdienter und klarer Sieg, wenn auch in Bezug auf Tempo noch Steigerungsmöglichkeiten vorhanden sind. Man muss jedoch auch festhalten, dass derzeit sechs Leistungsträger fehlen.

SFG 2

Unter der Woche hat sich unser Trainer Felix Kübler im Training verletzt und liegt im Krankenhaus. Wir wünschen ihm Gute Besserung. Marcel Springer als spielender Co.Trainer vertrat ihn hervorragend. Nach der 0:2 Niederlage in Althengstett, zeigte sich heute unsere zweite Mannschaft wieder, wie man das Team von der letzten Saison kannte. Läuferisch stark und engagiert konnte man 3 Punkte gegen die stark eingeschätzten Liebenzeller in Gechingen behalten. Engin Kilic brachte unser Team in der 35. Minute mit 1:0 in Führung, kurze Zeit danach musste Jan Gröne aufgrund eines Fouls als letzter Mann, das Feld mit einer roten Karte verlassen. Unser Team kämpfte auch in Unterzahl erfolgreich weiter und konnte sogar noch kurz vor Schluß das 2:0 erzielen durch einen Foulelfmeter. Andre Talmon verwandelte den Strafstoß sicher. Zu diesem Zeitpunkt war unser Team dann sogar in Überzahl, da in der 66. und 75. Minute Liebenzell zwei Spieler durch Undiszipliniertheiten verlor.

SFG 3

Aufgrund der Urlaubssaison war es für unseren Trainer Michael Reichert in den letzten Wochen nicht ganz einfach, es war kaum ein vernünftiger Trainingsbetrieb möglich und die Mannschaft stellte sich praktisch von alleine auf. Um so erfreulicher dass es im Heimspiel gegen den SV Bad Liebenzell zu einem Punktgewinn reichte. Torschütze zur 1:0 Führung war in der 40. Minute Julian Pfeffer. In der 76. Minute musste die Mannschaft leider den Ausgleich hinnehmen.